You are hereVogel & Co. Neusellerhausen-Leipzig.

Vogel & Co. Neusellerhausen-Leipzig.


By Drainspotter - Posted on 20 Oktober 2010

20. Oktober 2010

Vogel & Co. Neusellerhausen-Leipzig.

Über Vogel & Co. habe ich nichts weiter herausfinden können, als daß der Betrieb in der Bernhardstraße 49 gegen Ende des 19. Jahrhunderts von Georg Friedrich Giesecke übernommen und als Maschinen- und Dampfkesselfabrik geführt wurde. Auch wenn ich es nicht verifizieren konnte, so ist doch höchstwahrscheinlich, daß es sich hierbei um jenen bedeutenden Leipziger Unternehmer handelt, der im Graphischen Gewerbe durch Unternehmen wie Schelter & Giesecke und Giesecke & Devrient bekannt ist. Die Wahrscheinlichkeit, daß sich zur gleichen Zeit zwei Unternehmer dieses Namens in Leipzig betätigt haben könnten, ist nicht sonderlich groß, auch wenn die Giesecke-Biographie, die ich ausmachen konnte, zwar auf Schriftgießerei und Buchdruckmaschinenfabrik, nicht aber auf eben jene vormals Vogelsche Maschinen- und Dampfkesselfabrik verweist. Da aber Giesecke die väterlichen Schriftgießerei just in dieser Zeit um die Produktion von Druckmaschinen erweiterte, ist es durchaus denkbar, daß er Vogel & Co. übernommen hat, um im Eisenguß Fuß zu fassen.
Für präcisere Informationen bin ich wie immer dankbar; Kommentarbereich und Kontaktformular stehen dafür zur Verfügung.

Phönix-Tiegel von Schelter & Giesecke Leipzig

-

©
Stefan Pohl

Suchen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck, zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.

Verweise zu den geschätzten Collegen [Blogroll]

Abstieg zum Gästekanal

Termine

Kanaleinstieg Leipzig, Richard-Wagner-Straße

Samstag, 4. Mai 2013

————————————————————

▶ Archiv

Neueste Kommentare