You are hereWilh. Alber · Feuerbach

Wilh. Alber · Feuerbach


By Drainspotter - Posted on 04 November 2010

4. November 2010

Wilh. Alber, Feuerbach

gefunden in Kirchheim/Teck

Feuerbach ist heute ein Stadtteil Stuttgarts, um die Gründerzeit war hier ein industrielles Zentrum. Mit der Chininfabrik Jobst siedelt sich 1864 hier das erste deutsche Unternehmen der chemischen Industrie an. 1871 gründet hier Louis Leitz die »Werkstätte zur Herstellung von Metallteilen für Ordnungsmittel«, die Heimstatt des legendären Leitz-Ordners.
Eine Gießerei Wilhelm Alber konnte ich nicht finden, jedoch eine Bau- und Kunstschlosserei dieses Namens in Feuerbach, die in der »Schwäbischen Kronik« vom 9. April 1910 Erwähnung findet, als »Fritz Bulling, Werkführer bei der Firma Wilh. Alber, Bau- und Kunstschlosserei«, sein 25jähriges Arbeitsjubiläum feiert und von Kollegen und Chef »mit schönen und wertvollen Geschenken geehrt« wird.

Siehe auch »Canalbau Wilh. Alber Feuerbach«

-

© Stefan Pohl

Suchen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck, zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

Verweise zu den geschätzten Collegen [Blogroll]

Abstieg zum Gästekanal

Termine

Kanaleinstieg Leipzig, Richard-Wagner-Straße

Samstag, 4. Mai 2013

————————————————————

▶ Archiv

Neueste Kommentare