You are hereJerusalem · Ampeln

Jerusalem · Ampeln


By Drainspotter - Posted on 19 Januar 2011

19. Januar 2011

Übersetzung siehe Kommentare; das Fußgänger-Piktogramm ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Hinweis auf die Belastungsklasse A (1,5 Tonnen; für Fußgänger, Radfahrer, Grünflächen) siehe hierzu auch dieser Deckel von Menasche Baruch.
·

© Pohl · manholecovers.de
Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)

Ganz herzlichen Dank, Chawerim, daß Ihr einen Goj hier nicht hängen laßt.
Falls Ihr noch Freude daran habt, geht es hier zum nächsten Jerusalemer Deckel: http://manholecovers.de/jerusalem-iv

"Ampeln". Menashe Brun & Companie GmbH

Brun ist eindeutig falsch!

Der letzte Buchstabe ist aber auch schwierig zu identifizieren. Er sieht weder wie ein ח‎ aus (was für Baruch spräche) noch wie ein ן ‎ (was für Brun spräche) aber auch nicht so richtig wie ein ף‎. Gegen ז‎ oder ד spricht die Unterlänge. Leider ist das Photo nicht besser.

Ich lade auch herzlich ein zur Übersetzung des Tiberias-Deckel und der in den nächsten Tagen folgenden:
http://manholecovers.de/taxonomy/term/69

eben nicht. Das vorgeschlagene chet fällt ganz raus, da es keine eigene Endform hat und baruch schreibt man eben mit chaf. Den Rest hast Du ja bereits selbst widerlegt. Und Baruch ist nunmal auch ein Name ;)
Zum Unterschied nochmal: ברון (nun) und ברוך (chaf)

Ramsorim - Ampeln
Menashe Baruch ve shotafim bam - Menashe Baruch und Partner, GmbH

Suchen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck, zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

Verweise zu den geschätzten Collegen [Blogroll]

Abstieg zum Gästekanal

Termine

Kanaleinstieg Leipzig, Richard-Wagner-Straße

Samstag, 4. Mai 2013

————————————————————

▶ Archiv

Neueste Kommentare