You are hereAm Sonntag wieder Kanalabstieg in Leipzig

Am Sonntag wieder Kanalabstieg in Leipzig


By Drainspotter - Posted on 07 September 2011

7. September 2011


Pressemitteilung vom 7. September 2011

Weitblick auf Leipzig vom Faulturm und Abstieg in den Kanal: KWL lädt am Sonntag zum Tag der offenen Tür ein

Im Klärwerk Rosental dem Weg des Abwassers folgen

Leipzig. Wie Abwasser gereinigt wird, wie Leipzig aus 34 Meter Höhe oder in der Kanalisation aussieht - das erfahren die Besucher zum Tag der offenen Tür im Klärwerk Rosental. An diesem Sonntag, dem 11. September 2011, lädt die KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH in Leipzigs größtes Klärwerk ein. Zwischen 10 und 17 Uhr ist das Gelände Am Sportforum 20 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Klärwerk erleben: hören, sehen, riechen
Beim Rundgang über das Klärwerksgelände erfahren die Besucher, welche Prozesse bei der Behandlung des Abwassers ablaufen und wohin es danach fließt. An verschiedenen Stationen können Sie sich bei den Fachleuten der KWL über die mechanische, chemische und biologische Reinigung informieren. Am Ende des Rundganges steht ein Aufstieg auf die 34 Meter hohen Faultürme, der mit einem wunderbaren Blick über Leipzig belohnt wird. Bis zu 65 Prozent der Energie für das Klärwerk produziert die KWL durch Verbrennung von Faulgasen vor Ort selbst.

Kanaleinstieg und Abwasserlabor
Bei den stündlichen Einstiegen ins Kanalnetz waten die Besucher direkt durch den 1. südlichen Hauptsammler bis zum Klärwerk und erfahren dabei Wissenswertes rund um die über 2.700 Kilometer lange Leipziger Kanalisation. Die Anmeldung erfolgt vor Ort. Wie die KWL die Abwasserströme zum Schutz der Leipziger Gewässer beeinflusst, veranschaulicht der Film "Kanalnetzsteuerung". Die Funktionsweise eines "Selbstläufers" zur Kanalreinigung wird ebenfalls den gesamten Tag über zu sehen sein.

Ab 13 Uhr öffnet auch das Abwasserlabor. Hier erklären die KWL Experten, was Bärtierchen, Borstenwürmer und andere Kleinstlebewesen bei der Reinigung des Abwassers leisten. Am KWL-Infomobil erhalten Besucher alle Informationen zu den Themen Trink- und Abwasser, Ausbildung, Kleinkläranlagen, Preisen und vielem mehr. In der Spielecke können Kinder basteln und malen.

Seit 1894 - Abwasser, das sich gewaschen hat
Das Klärwerk Rosental ist die Hauptanlage zur Abwasserbehandlung von über 500.000 Menschen der Stadt Leipzig und des Umlandes. Jeden Tag werden hier etwa 110.000 Kubikmeter Abwasser umweltgerecht gereinigt. Dabei geht die Reinigung zum Teil weit über die EU Anforderungen hinaus. Im November 1894 ging es in Betrieb und wurde in den Folgejahren stetig ausgebaut. Umfassend modernisiert wurde es 1978. Nach 1990 wurde die vorhandene Mechanik modernisiert, die biologischen Abwasserbehandlungsanlagen ausgebaut.

Programm zum Tag der offenen Tür im Klärwerk Rosental
- Rundgang über das Klärwerk Rosental
- Stündlicher Kanaleinstieg mit Gruppen (letzter Einstieg 16 Uhr)
- Besichtigung des Abwasserlabors (ab 13 Uhr)
- Aufstieg auf die 34 Meter hohen Faultürme
- DVD-Präsentationen
- Kinderecke mit Basteln, Malen und Kinderschminken

Eintritt frei

Klärwerk Rosental
Am Sportforum 20, 04105 Leipzig

Parkmöglichkeiten am Marienweg und in der Straße Am Sportforum

·

Photo: © KWL

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)

Suchen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck, zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.

Verweise zu den geschätzten Collegen [Blogroll]

Abstieg zum Gästekanal

Termine

Kanaleinstieg Leipzig, Richard-Wagner-Straße

Samstag, 4. Mai 2013

————————————————————

▶ Archiv

Neueste Kommentare