You are hereBalduin Bechstein Altenburg

Balduin Bechstein Altenburg


By Drainspotter - Posted on 22 Oktober 2012

22. Oktober 2012

Balduin Bechstein
Altenburg
gefunden in Regis-Breitingen

Die Maschinenfabrik und Eisengießerei Balduin Bechstein existierte von 1869 bis sie 1945 — trotzdem es wohl ursprünglich gegenteilige Zusagen der Sowjetischen Militär-Administration gegeben hatte — als Zulieferer des Braunkohlenbergbaus demontiert wurde.
Aus der Unternehmerdynastie der Bechsteins gingen Unternehmen hervor, die zum Teil heute noch existieren, wie die Altenburger Spielkartenfabrik oder die berühmte Pianoforte-Fabrik von Carl Bechstein.
Bei Balduin Bechstein wurden auch Aufzüge, Bergwerksmaschinen, Brikettpressen, Dampfmaschinen, Pumpen, Motoren, Holzbearbeitungsmaschinen sowie weitere Maschinen und Gußteile gefertigt.
Balduin Bechstein lebte von 1838 bis 1894.

·

© Stefan Pohl

Suchen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck, zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.

Verweise zu den geschätzten Collegen [Blogroll]

Abstieg zum Gästekanal

Termine

Kanaleinstieg Leipzig, Richard-Wagner-Straße

Samstag, 4. Mai 2013

————————————————————

▶ Archiv

Neueste Kommentare